Tel: 02151 / 76967-40

Erbrecht | Erbschaftssteuerrecht

Unsere Leistungen im Erbrecht und Erbschaftssteuerrecht

Die Leitlinien unserer Beratung auf dem Gebiet des Erbrechts sind die strategische Ausrichtung und Planung der Vermögensübergabe an nachfolgende Generationen unter Berücksichtigung steueroptimierter Gestaltungen.

Wir sind dabei spezialisiert bei der Erstellung einer Nachfolgeplanung, insbesondere der Testamentsgestaltung. Daneben sind wir tätig im Rahmen der Vermögensübergaben zu Lebzeiten, die sogenannte „vorweggenommene Erbfolge“, auch bekannt als „Schenkung mit warmer Hand“. Diese bietet sich oft an, um Schenkungs- und Erbschaftssteuer zu sparen, aber auch, um Vermögen zu Lebzeiten an nachfolgende Generationen weiter zu reichen, und dennoch eine gewisse Kontrolle zu behalten.

Weiter beraten wir umfassend zur Unternehmensnachfolge zu Lebzeiten und nach dem Tode, die die Gebiete des Erbrechts, Steuerrechts und Gesellschaftsrechts miteinander vereint.

In diesem Zusammenhang beraten wir für die Situation vor und nach dem Tode zur Problematik des „Sozialhilferegresses“, in dessen Rahmen Ehegatten und Kinder für Pflegekosten ihrer Eltern herangezogen werden.

Daneben spielt in unserer Praxis das sog. „Behindertentestament“ und das „Bedürftigentestament“ eine große Rolle: Mit diesen soll erreicht werden, dass behinderten Personen, die auf staatliche Leistungen angewiesen sind, vom Nachlass möglichst viel erhalten bleibt. Ähnlich ist das „Bedürftigentestament“, mit dem sichergestellt wird, dass Gläubiger, auch der Staat betreffen Sozialleistungen, nicht auf die gesamte Nachlassmasse zugreifen können.
In diesem Zusammenhang sind wir im sozialen Bereich für Betreuer und (auch kirchliche) Betreuungsvereine tätig, die einen Nachlass oder eine Miterbenstellung eines Betreuten abzuhandeln haben.

Darüber hinaus sind die Anwältinnen und Anwälte unserer Kanzlei selbst als Testamentsvollstrecker tätig, und ebenso bei der Beratung von Testamentsvollstreckern.

Häufig betreiben wir auch Erbscheinsverfahren, gerade auch mit Auslandsbezug, insbesondere betreffend das Europäische Nachlasszeugnis,

Auch in Pflichtteilsangelegenheiten, also bei der Abwehr oder der Geltendmachung von Pflichtteilsansprüchen, sind wir tätig.

Zudem unterstützen wir Erben und Testamentsvollstrecker bei der Abwicklung eines Todesfalles. Das bedeutet Unterstützung durch uns bei der Zusammenstellung des Nachlasses, sodann der Verteilung des Nachlasses unter den Erben, sog. „Erbauseinandersetzung“ in Erbengemeinschaften.

Ebenso fällt die Erstellung von Erbschaftsteuererklärungen in unsere Kompetenz.

Zuletzt bieten wir Unterstützung bei der Abwicklung und Gestaltung von Erbangelegenheiten mit Auslandsbezug, insbesondere im Verhältnis Deutschland/Japan (gegebenenfalls Verweis auf Publikationen und Homepage-Unterlagen), Deutschland/Großbritannien, Deutschland/Frankreich, Deutschland/Polen, Deutschland/Türkei, Deutschland/Kanada- gerade auch betreffend die diesbezüglich auftretenden erbschaftssteuerlichen Fragen.

Für weitere Informationen zum Thema Erbrecht besuchen sie unsere Themenwebseite www.erbberatung-krefeld.de

Leistungen kurz & knapp

  • Nachfolgeplanung, insbesondere Testamentsgestaltung
  • vorweggenommene Erbfolge
  • Unternehmensnachfolge
  • Testamentsvollstreckung
  • Beratung von Testamentsvollstreckern
  • Nachlasspflegschaften
  • Erstellung von Erbschaftsteuererklärungen
  • Erbscheinsverfahren (auch mit Auslandsbezug)
  • europäisches Nachlasszeugnis (ENZ)
  • Pflichtteilsangelegenheiten
  • Nachlassabwicklung
  • ausländische Erbangelegenheiten
  • Erbauseinandersetzungsklagen
  • Begleitung von Erbauseinandersetzungen in mit Erbengemeinschaften

Ihre Ansprechpartner


Miles B. Bäßler

Miles B. Bäßler

m.beassler@st-b-k.de

Monika Friedrich

m.friedrich@st-b-k.de
Sven Kaiser

Sven Kaiser

s.kaiser@st-b-k.de
Bei allen Fragen zum Thema Erbrecht wenden sie sich gerne an uns.

Kontakt