Tel: 02151 / 76967-40

PayPal Phishing-Mails mit gefälschter Eventim Rechnung

Frau Laptop Phishing Mail

In letzter Zeit kursieren sehr gut gemachte Phishing-Mails in den Postfächern, mit denen PayPal-Zugangsdaten abgegriffen werden sollen. Darin wird vorgegeben, man habe Konzerttickets bei Eventim gekauft. Die E-Mails sind von echten Bestätigungsmails kaum zu unterscheiden.

Wer mit Blick in sein E-Mail Postfach verwundert feststellt, Konzertkarten über den Ticketanbieter Eventim erstanden zu haben, ist wahrscheinlich auf dem besten Weg in eine gut gemachte Phishing-Falle zu tappen. Wer neugierig auf einen der Links klickt landet nämlich nicht auf den Seiten von PayPal, sondern auf den präparierten Seiten von Datendieben. Hier sollen PayPal Zugangsdaten abgegriffen werden, mit denen dann Transaktionen auf Kosten des Kontoinhabers getätigt werden können.

Mails sind kaum als Fälschung zu erkennen

Die Phishing-Mails sind so gut gemacht, dass man sie auf den ersten Blick kaum als Fälschung erkennen kann. Die Abzocker haben zu diesem Zweck echte PayPal-Mails kopiert. Auffällig ist lediglich die meist fehlende persönliche Anrede.

Die Links in der E-Mail verweisen allerdings nicht auf die originale PayPal-Webseite, die über https://www.paypal.com zu erreichen ist. Allerdings sehen die URLs der Phishing-Zielseiten oftmals zum Verwechseln ähnlich aus. Hier ist Vorsicht geboten. Zugangsdaten sollten wirklich nur auf paypal.com eingegeben werden.

PayPal bietet auf einer Infoseite Tipps, wie man Phishing-Seiten erkennen kann. Dort findet sich auch eine Mailadresse, über die man Phishing-Fälle melden kann.


Sie haben Fragen zum Thema Datenschutz?

Wenden Sie sich gerne an uns: Kontakt