Tel: 02151 / 76967-40

Hacker-Angriff auf den Bundestag: Computersysteme werden abgeschaltet

18.08.2015
|
Bundestag Hacker Angriff

Der im Mai bekannt gewordene Hackerangriff auf den Deutschen Bundestag zeigte, dass selbst die vermeintlich sichersten Computersysteme angreifbar sind. Nach einer Sondersitzung wird nun das gesamte IT-System abgeschaltet um es nach dem Angriff zu überarbeiten.

Ursprünglich sollten die Arbeiten bereits im Gange sein. Eine wichtige Sondersitzung zur Griechenland-Hilfe sorgte allerdings für eine Verschiebung auf den kommenden Donnerstag. Bis das System wieder funktionsfähig zur Verfügung steht wird es voraussichtlich bis zum darauffolgenden Montag dauern.

Die Bereinigung und Sicherung der gesamten Computer-Infrastruktur des Bundestags ist eine gewaltige Mammutaufgabe. Unbekannte hatten es geschafft einen Trojaner in das Netzwerk des Bundestags einzuschleusen und so sensible Daten abgegriffen. Große Teile des IT-Systems und zahlreiche Bundestagscomputer wurden bereits durch den „Schädling“ infiziert.


Sie haben Fragen zum Thema Datensicherheit?

Wenden Sie sich gerne an uns: Kontakt